Aufnahmen u. Absteckungen zur Kanalisation
Tafern, Gemeinde Lichtenegg

Die Gemeinde Lichtenegg beauftragte uns mit der Vermessung der neuen Kanalisation Tafern.

Es handelt sich um sieben Stränge, insgesamt 3700 m lang, die zum Großteil mit einem Kabelpflug verlegt wurden, sonst in einer Künette. Zur Vermessung hat uns die Baufirma die Trasse markiert, das Niveau des Kanals ergibt sich aus der Tiefe des Kabelpfluges (1.4 m) oder aus der Messung der Tiefe der Kanalsohle in den Schächten. Wo es möglich war, haben wir die Kanalsohle auch in der offenen Künette vermessen.

Unsere Lieferung an den Auftraggeber waren Pläne im Maßstab 1:1000 und für jeden Strang der Kanalisation ein 10fach überhöhtes Längsprofil. In den Längsprofilen sind ausführliche Tabellen mit wichtigen Kennzahlen für jedes vermessene Teilstück enthalten:

Gefälle, Seehöhe von Kanalsohle und Geländeoberkante, Tiefe der Kanalsohle unter dem Gelände, ebene und schräge Länge, Material.

Bild zu Projekt Tafern, Gemeinde Lichtenegg Bild zu Projekt Tafern, Gemeinde Lichtenegg Bild zu Projekt Tafern, Gemeinde Lichtenegg Bild zu Projekt Tafern, Gemeinde Lichtenegg Bild zu Projekt Tafern, Gemeinde Lichtenegg Bild zu Projekt Tafern, Gemeinde Lichtenegg